Weingut Pix

Die Weinberge, sowie 10 Hektar Acker und Wiesen wurden von Helga und Reinhold Pix seit 1984 nach den Bioland-Richtlinien bewirtschaftet, seit 2013 ist das Weingut Demeter-zertifiziert. Bereits seit dem Jahr 2012 war Sohn Hannes, Geisenheim-Absolvent, für Weinberge und Keller verantwortlich, im Jahr 2017 hat er das Weingut von seinen Eltern übernommen, führt es zusammen mit Ehefrau Sonja-Luisa, ebenfalls Geisenheim-Absolventin. Die Weinberge liegen alle in Ihringen in den Lagen Fohrenberg und Winklerberg. Die Burgundersorten dominieren im Anbau: Spätburgunder, Grauburgunder und Weißburgunder. Hinzu kommen Silvaner, Gewürztraminer, Riesling, Chardonnay, Scheurebe und Lemberger. Die Weine werden überwiegend durchgegoren ausgebaut, die Rotweine bleiben mindestens ein Jahr im Barrique. Das Programm ist in zwei Linien eingeteilt, Gutsweine und Selektion Pix.

Kontakt. 

Eisenbahnstraße 19
79241  Ihringen

Öffnungszeiten

Di.-Fr. 17-19 Uhr, Sa. 11-14 Uhr

Besitzer

Hannes Pix

Betriebsleiter

Hannes Pix
Baden
8 Hektar
keine Angabe

Aktuelle Weine

Chardonnay "Lotta"

2020

13,5 %

88

Grauburgunder trocken

2021

12,5 %

86

Grüner Silvaner trocken

2022

12,5 %

85

Lemberger trocken

2020

13 %

85

Pinot Pix Sekt brut

2021

12,5 %

87

Riesling trocken

2022

12,5 %

85

Scheurebe & Riesling "feinherb"

2022

12 %

85

Weißburgunder trocken

2021

13,5 %

85

Lagen

Fohrenberg (Ihringen)
Winklerberg (Ihringen)
© Weingut Pix

Winzer

Die Weinberge, sowie 10 Hektar Acker und Wiesen wurden von Helga und Reinhold Pix seit 1984 nach den Bioland-Richtlinien bewirtschaftet, seit 2013 ist das Weingut Demeter-zertifiziert. Bereits seit dem Jahr 2012 war Sohn Hannes, Geisenheim-Absolvent, für Weinberge und Keller verantwortlich, im Jahr 2017 hat er das Weingut von seinen Eltern übernommen, führt es zusammen mit Ehefrau Sonja-Luisa, ebenfalls Geisenheim-Absolventin. Die Weinberge liegen alle in Ihringen in den Lagen Fohrenberg und Winklerberg. Die Burgundersorten dominieren im Anbau: Spätburgunder, Grauburgunder und Weißburgunder. Hinzu kommen Silvaner, Gewürztraminer, Riesling, Chardonnay, Scheurebe und Lemberger. Die Weine werden überwiegend durchgegoren ausgebaut, die Rotweine bleiben mindestens ein Jahr im Barrique. Das Programm ist in zwei Linien eingeteilt, Gutsweine und Selektion Pix.

Aktuelle Kollektion

Der 2020er Lotta-Chardonnay führte im vergangenen Jahr eine sehr gleichmäßige Kollektion an, und den selben Jahrgang konnten wir nun erneut verkosten und wieder ist er das Highlight in einer bestechend gleichmäßigen Kollektion, er ist offen und intensiv, besitzt reife Frucht und Substanz. Aus dem Jahrgang 2020 stammt auch der wunderschöne frische, fruchtbetont, etwas brombeerduftige Lemberger. Der Weißburgunder ist ein 2021er, zeigt feine Würze und gute Konzentration, besitzt klare Frucht und Substanz, und auch der Grauburgunder stammt aus dem Jahrgang 2021, er ist sehr offen, konzentriert, besitzt Fülle und Saft, reintönige Frucht und Länge. Unser Favorit unter den 2021er ist der Pinot-Sekt, eine Cuvée aus Spätburgunder und Chardonnay, der viel Frucht und Frische im Bouquet zeigt, ein wenig florale Noten, klar und harmonisch im Mund ist, betont süffig. Sehr gleichmäßig präsentieren sich auch die drei Weißweine des Jahrgangs 2022: Der Silvaner ist lebhaft, fruchtbetont, offen, klar, zupackend und strukturiert, der Riesling zeigt feine Würze und Frische, etwas Limone, ist lebhaft und zupackend, und schließlich gibt es Riesling noch in einer nicht alltäglichen, wunderschön zupackenden Cuvée mit Scheurebe, feinherb ausgebaut.