Weingut Dr. Heinz Wagner

Josef Heinrich Wagner gründete 1880 eine Wein- und Sektkellerei, seit 2009 wird das daraus entstandene Familienweingut in fünfter Generation von Geisenheim-Absolventin Christiane Wagner geführt. Ihre Weinberge befinden sich in den Saarburger Lagen Rausch, Laurentiusberg und Kupp sowie im Ockfener Bockstein. Angebaut wird ausschließlich Riesling. Die Weine werden im traditionellen Fuder vergoren und ausgebaut, reifen im größten Gewölbekeller der Saar. Seit den neunziger Jahren wird auch wieder Sekt erzeugt und die alte Familientradition fortgeführt, war Josef Heinrich Wagner doch der Erste an der Saar, der Sekte im klassischen Verfahren erzeugte. Christiane Wagner entwickelt das Weingut weiter, wie die besonders spannenden Weine aus dem Laurentiusberg zeigen oder der Pétillant Naturel. Inzwischen wurde das Etikett neu gestaltet – es wirkt nochmals wertiger als zuvor. Seit 2021 ist das Gut in Umstellung auf ökologische Wirtschaftsweise, 2022 wurde es Mitglied bei Ecovin und Demeter.

Kontakt. 

Bahnhofstraße 3
54439  Saarburg

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 10-12 + 13:30-17 Uhr, Sa. 10-13 Uhr, Weinproben bis 20 Personen mit Kellerbesichtigung

Besonderheiten

Ferienhaus, Ferienwohnung, standesamtliche Trauungen

Besitzer

Christiane Wagner
Mosel
8 Hektar
50.000 Flaschen

Aktuelle Weine

Riesling "feinherb"

2022

10 %

Riesling "Generation V"

2022

11 %

Riesling Kabinett "feinherb" Saarburg Kupp

2022

10 %

Riesling Kabinett Ockfener Bockstein

2022

8 %

Riesling Kabinett Saarburger Laurentiusberg

2022

8,5 %

Riesling Sekt brut

12,5 %

Riesling Spätlese Ockfener Bockstein

2022

7 %

Riesling trocken "Alte Reben" Saarburg

2022

11,5 %

Riesling trocken

2022

11 %

Lagen

Rausch (Saarburg)
Kupp (Saarburg)
Laurentiusberg (Saarburg)
Bockstein (Ockfen)

Rebsorten

Riesling (100%)
Christiane Wagner
© Weingut Dr. Heinz Wagner

Winzer

Josef Heinrich Wagner gründete 1880 eine Wein- und Sektkellerei, seit 2009 wird das daraus entstandene Familienweingut in fünfter Generation von Geisenheim-Absolventin Christiane Wagner geführt. Ihre Weinberge befinden sich in den Saarburger Lagen Rausch, Laurentiusberg und Kupp sowie im Ockfener Bockstein. Angebaut wird ausschließlich Riesling. Die Weine werden im traditionellen Fuder vergoren und ausgebaut, reifen im größten Gewölbekeller der Saar. Seit den neunziger Jahren wird auch wieder Sekt erzeugt und die alte Familientradition fortgeführt, war Josef Heinrich Wagner doch der Erste an der Saar, der Sekte im klassischen Verfahren erzeugte. Christiane Wagner entwickelt das Weingut weiter, wie die besonders spannenden Weine aus dem Laurentiusberg zeigen oder der Pétillant Naturel. Inzwischen wurde das Etikett neu gestaltet – es wirkt nochmals wertiger als zuvor. Seit 2021 ist das Gut in Umstellung auf ökologische Wirtschaftsweise, 2022 wurde es Mitglied bei Ecovin und Demeter.

Aktuelle Kollektion

Sehr gut gefallen die feinen, saartypischen, erfrischenden Weine des Jahrgangs 2022, die den geradlinigen Stil des Hauses widerspiegeln. Duftig mit Anklängen an Zitrus, etwas Hefe und Kräutern präsentiert sich bereits der enorm typische Saarriesling. Der Alte-Reben-Riesling wirkt verhaltener, ist fester, straffer, angenehm würzig, präzise und animierend. Der feinherbe Kabinettriesling aus der Kupp besitzt eine betont würzige, noch verhaltene Aromatik, ist fest, mit verhaltener Süße ausgestattet. In seinem restsüßen Pendant aus dem Bockstein ist schon in der Nase etwas mehr Frucht zu erkennen, neben Kernobst findet sich auch Hefe. Ausgezeichnet gefällt der Laurentiusberg-Kabinett, straff und würzig, verhalten süß. Die Bockstein-Spätlese wirkt recht zugänglich, rassiger als die noch völlig verschlossene Spätlese mit der Zusatzbezeichnung Josef Heinrich; letzterer Wein beeindruckt durch verhaltene Süße, beachtliche Balance und Würze, dürfte sich ausgezeichnet entwickeln.