Adelfränkisch oder Grüner Adelfränkisch ist eine alte mit dem Traminer verwandte Weißweinsorte, die bis 2007 als ausgestorben galt. Seither wurden in verschiedenen alten Anlagen einzelne Reben als Adelfränkisch identifiziert. Der Anbau von Adelfränkisch ist seit dem Mittelalter dokumentiert, die Sorte wurde insbesondere im östlichen Franken, in Sachsen, an der Saale und in Brandenburg angebaut. In den letzten Jahren wurde Adelfränkisch wieder in neu angelegten Gemischten Sätzen gepflanzt, vor allem in Franken. Reinsortig findet man Adelfränkisch z.B. beim Weingut Genheimer Kiltz an der Nahe.