Weingut Becker

Heike und Wolfgang Becker sind 1987 an den heutigen Standort ausgesiedelt, 1990 eröffneten sie die Straußwirtschaft und begannen mit der Flaschenweinvermarktung. 2011 wurde der Betrieb in Spiesheim mit Heike Beckers Albiger Familienbetrieb zusammengelegt. Die Weinberge liegen im Spiesheimer Osterberg, in den Albiger Lagen Hundskopf und Schloss Hammerstein sowie im Ensheimer Kachelberg. Der Schwerpunkt liegt auf Riesling, Grauburgunder, Weißburgunder, Chardonnay, Silvaner und Spätburgunder. Mit dem Einstieg von Sabrina Becker im Jahr 2017 wurde das Sortiment neu strukturiert in Guts-, Orts- und Lagenweine, Orts- und Lagenweine werden im Holz ausgebaut. 2021 wurde die Umstellung auf biologischen Weinbau begonnen.

Kontakt. 

Außerhalb
55288  Spiesheim

Öffnungszeiten

täglich nach Vereinbarung, Sa. 10-16 Uhr

Besitzer

Wolfgang & Sabrina Becker

Betriebsleiter

Wolfgang & Sabrina Becker

Kellermeister

Sabrina Becker

Außenbetrieb

Wolfgang Becker
Rheinhessen
26 Hektar
140.000 Flaschen

Aktuelle Weine

Blanc de Blanc Sekt brut nature

2019

12 %

85

Chardonnay trocken

2022

12,5 %

83

Grauer Burgunder trocken Spiesheimer

2021

13,5 %

86

Grauer Burgunder trocken

2022

12,5 %

83

Merlot trocken Albiger

2019

13,5 %

87

Riesling trocken

2022

12 %

83

Scheurebe trocken

2022

12,5 %

84

Siegerrebe Spätlese "lieblich"

2022

10 %

83

Spätburgunder trocken

2021

12,5 %

83

Weißer Burgunder trocken Spiesheimer

2020

14 %

85

Lagen

Osterberg (Spiesheim)
Hundskopf (Albig)
Schloss Hammerstein (Albig)
Kachelberg (Ensheim)

Rebsorten

Riesling
Grauburgunder
Weißburgunder
Chardonnay
Silvaner
Spätburgunder
Sabrina Becker
© Weingut Becker

Winzer

Heike und Wolfgang Becker sind 1987 an den heutigen Standort ausgesiedelt, 1990 eröffneten sie die Straußwirtschaft und begannen mit der Flaschenweinvermarktung. 2011 wurde der Betrieb in Spiesheim mit Heike Beckers Albiger Familienbetrieb zusammengelegt. Die Weinberge liegen im Spiesheimer Osterberg, in den Albiger Lagen Hundskopf und Schloss Hammerstein sowie im Ensheimer Kachelberg. Der Schwerpunkt liegt auf Riesling, Grauburgunder, Weißburgunder, Chardonnay, Silvaner und Spätburgunder. Mit dem Einstieg von Sabrina Becker im Jahr 2017 wurde das Sortiment neu strukturiert in Guts-, Orts- und Lagenweine, Orts- und Lagenweine werden im Holz ausgebaut. 2021 wurde die Umstellung auf biologischen Weinbau begonnen.

Aktuelle Kollektion

Im vergangenen Jahr konnten wir den ersten Lagenwein von Wolfgang und Sabrina Becker verkosten, dieses Jahr wurden wieder ausschließlich Guts- und Ortsweine vorgestellt, die sehr gleichmäßiges, zuverlässiges Niveau zeigen. Ein feiner Einstieg ins Programm ist der nicht dosierte Blanc de Blancs-Sekt, der viel Duft und Würze im sehr offenen Bouquet zeigt, frisch, klar und zupackend ist, gute Struktur und Grip besitzt. Die Gutsweine sind fruchtbetont, sortentypisch, harmonisch, unsere leichte Präferenz gilt dem herrlich eindringlichen, frischen Sauvignon Blanc, der feine süße Frucht und Biss besitzt. Deutlich fülliger und kraftvoller sind die Lagenweine. Der Spiesheimer Weißburgunder, Jahrgang 2020, zeigt gute Konzentration und feine Würze im sehr offenen Bouquet, er ist frisch und harmonisch im Mund, besitzt viel reife Frucht und Substanz. Noch ein klein wenig besser gefällt uns der Spiesheimer Grauburgunder aus dem Jahrgang 2021, der intensive reife Frucht im Bouquet zeigt, reintönig und geradlinig im Mund ist, gute Struktur und Substanz besitzt. Noch ein klein wenig besser gefällt uns der rote Ortswein, der Albiger Merlot aus dem Jahrgang 2019, der intensive Frucht im Bouquet zeigt, rote Früchte, Fülle, Saft und Substanz besitzt.