Weingut Bernhard

Wolfsheim liegt im Rheinhessischen Hügelland, nördlich des Wissbergs. Hier ist das Weingut von Jörg Bernhard zuhause, das er 1995 von seinen Eltern Max und Marliese übernommen hat. Seit 2015 führt er es zusammen mit Tochter Martina. In den Wolfsheimer Lagen Osterberg, Sankt Kathrin und Götzenborn sowie im St. Johanner Geyersberg und im Vendersheimer Sonnenberg wachsen die Reben auf tonigen, kalkhaltigen Lehmböden. Riesling, Grauburgunder und Silvaner sind die wichtigsten Rebsorten, Silvaner und Scheurebe sollen verstärkt in den Fokus gerückt werden. Jörg und Martina Bernhard befassen sich nach der erfolgten Umstellung auf biologischen Weinbau (Ecovin) nun mit biodynamischem Weinbau. Beim Weinausbau spielen Spontangärung, Maischestandzeiten und gebrauchte 500 Liter-Fässer aus kaukasischer Eiche eine immer wichtigere Rolle.

Kontakt. 

Klostergasse 3
55578  Wolfsheim

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Besitzer

Jörg & Martina Bernhard
Rheinhessen
25 Hektar
150.000 Flaschen

Aktuelle Weine

"Verspielte Frida" Weißwein

2022

11,5 %

84

"Wilde Hilde" Rosé trocken

2022

12 %

85

Grauer Burgunder trocken "vom Kalkstein" Wolfsheimer

2021

13 %

88

Riesling trocken "vom Kalkstein" Wolfsheimer

2021

12,5 %

88

Riesling trocken

2022

11,5 %

85

Sauvignon Blanc "Jahrgangshighlight 2022"

2022

13 %

86

Silvaner "Naturkind "

2020

13 %

88

Silvaner trocken "Kalkmergel" Wolfsheimer

2021

12,5 %

87

Silvaner trocken Wolfsheimer St. Kathrin

2021

13 %

90

Silvaner trocken

2022

12 %

85

Lagen

St. Kathrin (Wolfsheim)
Osterberg (Wolfsheim)
Götzenborn (Wolfsheim)
Geyersberg (St. Johann)
Sonnenberg (Vendersheim)

Rebsorten

Silvaner (16%)
Riesling (14%)
Grauburgunder (12%)
Weißburgunder (5%)
Scheurebe (5%)
Jörg Bernhard & Martina Bernhard
© Weingut Bernhard

Winzer

Wolfsheim liegt im Rheinhessischen Hügelland, nördlich des Wissbergs. Hier ist das Weingut von Jörg Bernhard zuhause, das er 1995 von seinen Eltern Max und Marliese übernommen hat. Seit 2015 führt er es zusammen mit Tochter Martina. In den Wolfsheimer Lagen Osterberg, Sankt Kathrin und Götzenborn sowie im St. Johanner Geyersberg und im Vendersheimer Sonnenberg wachsen die Reben auf tonigen, kalkhaltigen Lehmböden. Riesling, Grauburgunder und Silvaner sind die wichtigsten Rebsorten, Silvaner und Scheurebe sollen verstärkt in den Fokus gerückt werden. Jörg und Martina Bernhard befassen sich nach der erfolgten Umstellung auf biologischen Weinbau (Ecovin) nun mit biodynamischem Weinbau. Beim Weinausbau spielen Spontangärung, Maischestandzeiten und gebrauchte 500 Liter-Fässer aus kaukasischer Eiche eine immer wichtigere Rolle.

Aktuelle Kollektion

Eine starke Kollektion präsentieren Jörg und Martina Bernhard auch in diesem Jahr mit fruchtbetonten Gutsweinen, fülligen, kraftvollen Ortsweinen und zwei eindringlichen Lagenweinen. Schon der Silvaner Gutswein besitzt Fülle und Frucht, der Ortswein ist konzentriert, rauchig, hat viel Substanz, noch mehr Substanz, Kraft und Intensität besitzt der herrlich eindringliche Silvaner St. Kathrin, und auch als intensives, konzentriertes Naturkind überzeugt Silvaner. Der Gutsriesling ist fruchtbetont, frisch, zupackend, der Orts-Riesling enorm würzig und eindringlich, besitzt viel reife Frucht und Substanz. Der Weißburgunder Gutswein ist wunderschön reintönig, zupackend und strukturiert, der Grauburgunder Ortswein punktet ebenfalls mit Reintönigkeit, er besitzt Fülle, Kraft und Druck. Auch die beiden Cuvées sind fruchtbetont und kraftvoll, der Sauvignon Blanc besitzt Kraft und Substanz, der einzige Rotwein, der 2018er Spätburgunder vom Sonnenberg, zeigt viel intensive Frucht und etwas Vanille, besitzt Fülle, herrlich viel Substanz, gute Struktur und Tannine.