Weingut Braun

Nach dem Abschluss der Weinbauschule Weinsberg bei Heilbronn und der Ausbildung zum Weinbautechniker gründete der heutige Seniorchef Fritz Braun das Weingut Anfang der siebziger Jahre. Seine Ehefrau Brunhilde stammt aus einem Weingut in Ellerstadt, das nach dem Krieg von ihrem Vater gegründet worden war, der kurioserweise ebenfalls Fritz Braun hieß, der Weinausbau wurde nach und nach komplett nach Meckenheim verlagert. In Meckenheim (Spielberg, Neuberg) und Ellerstadt (Kirchenstück, Bubeneck) bewirtschaftet die Familie heute 38 Hektar Weinberge. Der ältere Sohn Michael Braun, der nach seiner Ausbildung zum Weinbautechniker in Weinsberg und Bad Kreuznach 1995 in das elterliche Gut einstieg, ist verantwortlich für die Verarbeitung der Trauben und den Ausbau der Weine. Sein Bruder Martin studierte Weinbetriebswirtschaft in Heilbronn und ist seit 2008 zuständig für Vermarktung und Kundenbetreuung.

Kontakt. 

Hauptstraße 51
67149  Meckenheim

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 9-18 Uhr, Sa. 10-16:30 Uhr

Besonderheiten

Straußwirtschaft im Herbst

Besitzer

Familie Braun

Betriebsleiter

Michael & Martin Braun

Kellermeister

Michael Braun & Kristoffer Grass

Außenbetrieb

Franz Käferböck
Pfalz
38 Hektar
300.000 Flaschen

Aktuelle Weine

Chardonnay trocken "2punkt0" Meckenheimer Neuberg

2022

13,5 %

Chardonnay trocken Meckenheimer Neuberg

2022

13 %

Chardonnay trocken

2022

13 %

Gänsfüßer trocken "Johann Casimir" Haßlocher Leisböhl

2020

13,5 %

Lignum One Rotwein trocken

2020

14 %

Portugieser trocken "Anno 1951" Meckenheimer Spielberg

2020

13,5 %

Riesling trocken "2punkt0" Meckenheimer Spielberg

2022

13 %

Riesling trocken "Auf der Höhe" Meckenheimer Spielberg

2022

12 %

Riesling trocken Meckenheimer Spielberg

2022

13 %

Spätburgunder trocken "2punkt0" Ellerstadter Bubenstück

2020

14,5 %

Lagen

Kirchenstück (Ellerstadt)
Bubeneck (Ellerstadt)
Spielberg (Meckenheim)
Neuberg (Meckenheim)
Leisböhl (Haßloch)

Rebsorten

Riesling (30%)
Spätburgunder (10%)
Weißburgunder (10%)
Grauburgunder (10%)
Chardonnay (10%)
Portugieser (10%)
Dornfelder (10%)
Martin (links) und Michael Braun
© Weingut Braun

Winzer

Nach dem Abschluss der Weinbauschule Weinsberg bei Heilbronn und der Ausbildung zum Weinbautechniker gründete der heutige Seniorchef Fritz Braun das Weingut Anfang der siebziger Jahre. Seine Ehefrau Brunhilde stammt aus einem Weingut in Ellerstadt, das nach dem Krieg von ihrem Vater gegründet worden war, der kurioserweise ebenfalls Fritz Braun hieß, der Weinausbau wurde nach und nach komplett nach Meckenheim verlagert. In Meckenheim (Spielberg, Neuberg) und Ellerstadt (Kirchenstück, Bubeneck) bewirtschaftet die Familie heute 38 Hektar Weinberge. Der ältere Sohn Michael Braun, der nach seiner Ausbildung zum Weinbautechniker in Weinsberg und Bad Kreuznach 1995 in das elterliche Gut einstieg, ist verantwortlich für die Verarbeitung der Trauben und den Ausbau der Weine. Sein Bruder Martin studierte Weinbetriebswirtschaft in Heilbronn und ist seit 2008 zuständig für Vermarktung und Kundenbetreuung.

Aktuelle Kollektion

Drei starke Rotweine führen in diesem Jahr die Kollektion an: Der Gänsfüßer ist wieder so gut gelungen wie im Vorjahr, zeigt feine kräutrige Noten und Schwarzkirsche im Duft, er ist elegant und gut strukturiert und profitiert, wie auch die anderen Roten, von einem sehr dezenten, gekonnten Holzeinsatz, der Portugieser ist ebenfalls elegant und harmonisch, besitzt eine gute Struktur und feine, klare Frucht und der Lignum One aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Dorsa und St. Laurent zeigt schwarze Johannisbeere und Brombeere im Bouquet, besitzt am Gaumen Kraft, eine kühle kräutrige Würze und reife Tannine, beide Spätburgunder sind sehr stoffig und besitzen klare Kirschfrucht. Die beiden weißen 2punkt0-Weine werden noch vom Holz dominiert und brauchen Zeit, der Chardonnay besitzt feine Zitrusnoten und gute Länge, der Riesling zeigt Noten von Blütenhonig und gelbem Steinobst, die beiden anderen Chardonnay und der Weißburgunder sind von deutlichen Zitrusnoten geprägt.