Weingut Karl-Heinz Gaul

2011 haben Karoline und Dorothee Gaul das Weingut von ihrem Vater übernommen, nachdem sie zuvor bereits seit 2008 für die Weinberge und den Keller verantwortlich waren. Beide haben in Top-Betrieben der Pfalz (Bassermann-Jordan, Mosbacher, Wehrheim) eine Winzerlehre absolviert, in Geisenheim studiert und danach Auslandserfahrungen in Neuseeland, Österreich und Südtirol gesammelt. Die Weinberge liegen vor allem in Sausenheim und Asselheim, wo die Böden hauptsächlich von Kalkstein geprägt sind. Wichtigste Rebsorte ist Riesling. Dazu kommen Spätburgunder, Sankt Laurent, Schwarzriesling, Cabernet Cubin und Blaufränkisch. Bei den weißen Sorten folgen Weiß- und Grauburgunder, Müller-Thurgau und Muskateller.

Kontakt. 

Bärenbrunnenstraße 15
67269  Grünstadt-Sausenheim

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 8-12 + 13-18 Uhr, Sa. 9-16 Uhr

Besonderheiten

Ferienwohnungen

Besitzer

Karoline & Dorothee Gaul

Kellermeister

Dorothee Gaul
Pfalz
20 Hektar
130.000 Flaschen

Aktuelle Weine

Blaufränkisch trocken Kirchheimer Geißkopf

2021

14 %

89

Chardonnay & Weißburgunder trocken Sausenheimer

2022

13 %

86

Riesling trocken "i.d.R." "Zugpferd" Sausenheimer Hütt

2022

13 %

89

Riesling trocken Asselheimer

2022

12,5 %

86

Riesling trocken Neuleininger Schlossberg

2022

13 %

87

Riesling trocken Sausenheimer Hütt

2022

13 %

88

Riesling trocken

2022

12 %

83

Schwesterherz Weißwein trocken

2022

12,5 %

86

Spätburgunder trocken Asselheimer

2021

13,5 %

87

St. Laurent trocken Sausenheimer Honigsack

2021

13,5 %

88

Lagen

Honigsack (Sausenheim)
Hütt (Sausenheim)
St. Stephan (Asselheim)
Schlossberg (Neuleiningen)

Rebsorten

Riesling (40%)
Burgundersorten (30%)
St. Laurent
Muskateller
Karoline und Dorothee Gaul
© Weingut Karl-Heinz Gaul

Winzer

2011 haben Karoline und Dorothee Gaul das Weingut von ihrem Vater übernommen, nachdem sie zuvor bereits seit 2008 für die Weinberge und den Keller verantwortlich waren. Beide haben in Top-Betrieben der Pfalz (Bassermann-Jordan, Mosbacher, Wehrheim) eine Winzerlehre absolviert, in Geisenheim studiert und danach Auslandserfahrungen in Neuseeland, Österreich und Südtirol gesammelt. Die Weinberge liegen vor allem in Sausenheim und Asselheim, wo die Böden hauptsächlich von Kalkstein geprägt sind. Wichtigste Rebsorte ist Riesling. Dazu kommen Spätburgunder, Sankt Laurent, Schwarzriesling, Cabernet Cubin und Blaufränkisch. Bei den weißen Sorten folgen Weiß- und Grauburgunder, Müller-Thurgau und Muskateller.

Aktuelle Kollektion

Der Weißburgunder Zugpferd ist wieder unser Favorit, aber Karoline und Dorothee Gaul können auch mit ihren Rieslingen und ihren Rotweinen punkten: Der Weißburgunder zeigt ein komplexes Bouquet mit rauchigen und floralen Noten, Birne und Melone, besitzt gute Konzentration, ist leicht salzig, animierend und sehr nachhaltig. Unter den Rieslingen ist der Schlossberg mit Aromen von Aprikose, Ananas und Orange der fruchtbetonteste und besitzt guten Grip, der Hütt ist animierender, zeigt kräutrig-steinige Noten, besitzt herbe Zitruswürze und leicht salzige Noten, der Zugpferd ist noch druckvoller und nachhaltiger, zeigt kräutrige und rauchig-steinige Noten, besitzt klare gelbe Frucht und salzig-animierende Noten. Der Blaufränkisch Geißkopf war uns schon im vergangenen Jahr positiv aufgefallen und der 2021er ist jetzt sogar noch stärker, er zeigt dunkle Frucht, Pflaume, und kräutrige Noten, etwas Lakritze, besitzt reife Tannine, ist kraftvoll und etwas nachhaltiger als der ebenfalls sehr gute St. Laurent, der Noten von Mokka, Speck und Rauch zeigt und noch jugendliche Tannine besitzt.