Weingut Kurek

Jahrzehnte lang wurden ausschließlich Trauben erzeugt, aber nachdem Jonas Kurek seine Winzerausbildung beendet hatte fasste man 2019 den Entschluss selbst Wein zu produzieren und nutzt seither die Hälfte der Rebfläche für die eigenen Kollektion. Neben 5 Hektar Weinbergen gibt es 7 Hektar Obst. Die Weinberge liegen in den Nonnenhorner Lagen Seehalde und Sonnenbichl. Spätburgunder und Chardonnay sind die wichtigsten Rebsorten, dazu gibt es Weißburgunder, Grauburgunder, Müller-Thurgau und Muskateller. Das Sortiment ist gegliedert in Gutsweine, Ortsweine und Lagenweine von der Seehalde. Nach der Ernte 2021 wurde mit dem Bau eines modernen Hofladens und einer Vinothek begonnen, die Ende 2022 fertiggestellt wurde.

Kontakt. 

Sonnenbichlstraße 47
88149  Nonnenhorn

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Besonderheiten

Pi Weinbar Kurek Do.-So. ab 16:30 Uhr (Weine und kleine, gehobene Speisen)

Besitzer

Familie Kurek
Württemberg
6 Hektar
15.000 Flaschen

Aktuelle Weine

"Blanc" Nonnenhorner

2021

13,5 %

Bacchus trocken

2022

12 %

Chardonnay trocken Nonnenhorner Seehalde

2021

13,5 %

Chardonnay trocken Nonnenhorner Sonnenbichl

2021

13,5 %

Grauburgunder trocken

2022

13,5 %

Müller-Thurgau trocken

2022

12 %

Spätburgunder trocken Nonnenhorner Seehalde (Einzelfassabfüllung)

2021

13,5 %

Spätburgunder trocken Nonnenhorner Seehalde

2021

13,5 %

Spätburgunder trocken Nonnenhorner

2021

13,5 %

Weißburgunder trocken Nonnenhorner Seehalde

2021

13,5 %

Lagen

Seehalde (Nonnenhorn)
Sonnenbichl (Nonnenhorn)

Rebsorten

Spätburgunder (30%)
Chardonnay (20%)
Weißburgunder & Grauburgunder (30%)
Müller-Thurgau & Muskateller (20%)
© Weingut Kurek

Winzer

Jahrzehnte lang wurden ausschließlich Trauben erzeugt, aber nachdem Jonas Kurek seine Winzerausbildung beendet hatte fasste man 2019 den Entschluss selbst Wein zu produzieren und nutzt seither die Hälfte der Rebfläche für die eigenen Kollektion. Neben 5 Hektar Weinbergen gibt es 7 Hektar Obst. Die Weinberge liegen in den Nonnenhorner Lagen Seehalde und Sonnenbichl. Spätburgunder und Chardonnay sind die wichtigsten Rebsorten, dazu gibt es Weißburgunder, Grauburgunder, Müller-Thurgau und Muskateller. Das Sortiment ist gegliedert in Gutsweine, Ortsweine und Lagenweine von der Seehalde. Nach der Ernte 2021 wurde mit dem Bau eines modernen Hofladens und einer Vinothek begonnen, die Ende 2022 fertiggestellt wurde.

Aktuelle Kollektion

Auch in diesem Jahr hat Jonas Kurek weiter zugelegt mit phänomenalen Lagenweinen. Aber auch die Basis ist stark, der Müller-Thurgau ist frisch, fruchtbetont, zupackend, der Bacchus herrlich eindringlich und reintönig – das sind Weine, die man mit Freude trinkt. Der Grauburgunder ist würzig, zupackend, der Blanc aus Chardonnay, Weiß- und Grauburgunder ist schön karg, besitzt Struktur und Grip. Der Weißburgunder von der Seehalde zeigt feine rauchige Noten, ist klar, kraftvoll und zupackend, besitzt ebenfalls Struktur und Grip. Noch spannender ist der Chardonnay von der Seehalde, zeigt viel Intensität, viel Frucht, hat Substanz, Kraft, enormen Druck und Nachhall. Erstmals wurde im Jahrgang 2021 ein zweiter Lagen-Chardonnay erzeugt, vom Sonnenbichl, der Wein ist herrlich eindringlich, reintönig, fruchtbetont und frisch, ist wunderschön klar und zupackend. Auch die Spätburgunder sind wieder klasse. Der Nonnenhorner Ortswein zeigt reintönige Frucht, feine Frische, ist klar, präzise und zupackend. Der Lagen-Spätburgunder von der Seehalde zeigt gute Intensität und viel reife Frucht im herrlich eindringlichen Bouquet, besitzt Fülle, Kraft, reife Frucht, Substanz und Biss; die Einzelfassabfüllung ist druckvoll und präzise, wir sehen beide gleichauf. Super-Kollektion!