Weingut Meier

Barbara Meiers Urgroßvater Valentin Ziegler gründete das Weingut 1885, Helmut Meier übernahm mit seiner Frau 1999 den Betrieb. Seit 2005 ist Sohn Georg, der unter anderem bei Siegrist und Christmann in die Lehre ging, für den Ausbau der Weine verantwortlich. Nachdem es in den Jahren zuvor bereits eine „Georg Meier“-Weinlinie gab, heißt das ehemalige Weingut Valentin Ziegler Sohn seit dem Jahrgang 2015 Weingut Meier. Die Weinberge liegen im Weyherer Michelsberg (Buntsandstein), im Burrweiler Altenforst (Granit und Rotliegendes), im Hainfelder Letten (Ton- und Kalkmergel), im Roschbacher Rosenkränzel und im Rhodter Rosengarten. Seit dem Jahrgang 2016 ist das Sortiment in Basis-, Guts-, Orts- und Lagenweine gegliedert, seit September 2022 ist das Weingut bio-zertifiziert.

Kontakt. 

Hübühl 9
76835  Weyher

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 14-18 Uhr, Sa. 10-16 Uhr

Besonderheiten

Meyer-Weinbar in Weyher (Frühjahrsfeiertage, Ernte)

Besitzer

Georg Meier

Betriebsleiter

Georg Meier

Kellermeister

Georg Meier

Außenbetrieb

Helmut Meier
Pfalz
21 Hektar
150.000 Flaschen

Aktuelle Weine

Riesling trocken "2G"

2020

13 %

89

Riesling trocken "2G"

2021

13 %

89+

Riesling trocken "Doppelstück" Weyher Michelsberg

2021

13,5 %

90

Riesling trocken "Granit" Weyher

2021

13 %

86

Riesling trocken "Rotliegendes" Burrweiler

2021

13 %

87

Riesling trocken "Schiefer" (Orange)

2021

11,5 %

89

Riesling trocken "Schiefer" Burrweiler

2022

13 %

87

Riesling trocken "Schiefer" Burrweiler

2021

13 %

87

Riesling trocken Burrweiler Altenforst

2020

12,5 %

89

Riesling trocken Burrweiler Altenforst

2021

13,5 %

89

Lagen

Michelsberg (Weyher)
Altenforst (Burrweiler)
Letten (Hainfeld)
© Weingut Meier

Winzer

Barbara Meiers Urgroßvater Valentin Ziegler gründete das Weingut 1885, Helmut Meier übernahm mit seiner Frau 1999 den Betrieb. Seit 2005 ist Sohn Georg, der unter anderem bei Siegrist und Christmann in die Lehre ging, für den Ausbau der Weine verantwortlich. Nachdem es in den Jahren zuvor bereits eine „Georg Meier“-Weinlinie gab, heißt das ehemalige Weingut Valentin Ziegler Sohn seit dem Jahrgang 2015 Weingut Meier. Die Weinberge liegen im Weyherer Michelsberg (Buntsandstein), im Burrweiler Altenforst (Granit und Rotliegendes), im Hainfelder Letten (Ton- und Kalkmergel), im Roschbacher Rosenkränzel und im Rhodter Rosengarten. Seit dem Jahrgang 2016 ist das Sortiment in Basis-, Guts-, Orts- und Lagenweine gegliedert, seit September 2022 ist das Weingut bio-zertifiziert.

Aktuelle Kollektion

Georg Meier präsentiert uns in diesem Jahr seine bislang stärkste Kollektion: Der 2021er Riesling Doppelstück aus dem Michelsberg ist noch leicht verhalten im Bouquet, besitzt dann am Gaumen Kraft, feinen Druck und salzige Noten, ist konzentriert, harmonisch und sehr nachhaltig, knapp dahinter liegt der 2021er Riesling 2G, der kräutrige und steinige Noten zeigt, dann auch klare gelbe Frucht und herbe Würze besitzt, geradlinig und nachhaltig ist, der 2020er 2G besitzt ebenfalls gelbe Frucht, dezente Reifenoten, guten Grip und Länge. Der 2021er Altenforst zeigt rauchig-kräutrige Würze, besitzt viel Kraft, Druck und leicht salzige Noten, der 2020er Altenforst zeigt feine Reifenoten von Quitte und Butterkeks und der 2021er Michelsberg ist kraftvoll und zeigt klare Aromen von Aprikose, grünem Apfel und Kräutern. Aromatisch ganz aus der Reihe fällt der maischevergorene Riesling Schiefer, der Noten von Kräutertee und frischem Heu zeigt, am Gaumen herb, puristisch und straff ist und deutliche Tannine besitzt, der Weißburgunder Letten ist kraftvoll, harmonisch und nachhaltig mit viel klarer Frucht.