Weingut Georg Naegele

Das Weingut Georg Naegele am Schlossberg in Hambach ist ein bereits 1791 gegründetes Familienweingut. Eva und Ralf Bonnet führen heute in der siebten Generation den Betrieb, unterstützt von der sechsten Generation, Volker und Gerda Bonnet. Riesling ist mit einem Anteil von über einem Drittel die wichtigste Rebsorte, an weißen Sorten gibt es noch Grauburgunder, Chardonnay, Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Rieslaner, Gewürztraminer, Silvaner, Scheurebe, Muskateller und Cabernet Blanc. Daneben gibt es aber auch eine breite Palette an roten Sorten, allen voran der Spätburgunder, aber auch Merlot, Dornfelder, Cabernet Sauvignon, Syrah und Cabernet Franc. Unter dem Namen „Naegele Chronos“ werden die im Barrique ausgebauten Spitzenweine in rot und weiß angeboten, „Kairos“ und „Feuer“ heißen die beiden Topspätburgunder.

Kontakt. 

Schlossstraße 27-29
67434  Neustadt-Hambach

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 9:30-17:30 Uhr, Sa. 9:30-14:30 Uhr und nach Vereinbarung

Besonderheiten

Hoffest „Schwarz-Rot-Gold“ am 3. Juni-Wochenende

Besitzer

Familie Bonnet

Kellermeister

Alfred Leiner
Pfalz
15 Hektar
140.000 Flaschen

Aktuelle Weine

"Muscat de Bonnet" Muskateller Sekt extra-brut

2021

12,5 %

"Naegele Chronos" Weißwein trocken

2021

13,5 %

Blanc de Noirs trocken

2022

12 %

Gewürztraminer Spätlese

2022

9,5 %

Grauburgunder trocken Am Heidengraben Hambach

2022

13,5 %

Muskateller trocken Hambach

2022

12,5 %

Riesling trocken "Schwarz-Rot-Gold" Hambach

2022

12,5 %

Riesling trocken Am Kirchenberg Hambach

2022

12,5 %

Spätburgunder trocken "Naegele Feuer" Hambacher Schlossberg

2020

14,5 %

Weißburgunder trocken Hambach

2022

12,5 %

Lagen

Schlossberg (Hambach)
Am Kirchenberg (Hambach)
Im Kirschgarten (Hambach)
Römerbrunnen (Hambach)
Am Heidengraben (Hambach)

Rebsorten

Riesling (36%)
Spätburgunder (12%)
Grauburgunder (10%)
Chardonnay (8%)
Weißburgunder (7%)
Sauvignon Blanc (5%)
Rieslaner (4%)
Merlot (4%)
Gewürztraminer (3%)
Silvaner (2%)
Cabernet Sauvignon (2%)
Muskateller (2%)
Scheurebe (2%)
Syrah (2%)
Cabernet Franc (1%)
Cabernet Blanc (1%)
Eva Bonnet
© Weingut Georg Naegele

Winzer

Das Weingut Georg Naegele am Schlossberg in Hambach ist ein bereits 1791 gegründetes Familienweingut. Eva und Ralf Bonnet führen heute in der siebten Generation den Betrieb, unterstützt von der sechsten Generation, Volker und Gerda Bonnet. Riesling ist mit einem Anteil von über einem Drittel die wichtigste Rebsorte, an weißen Sorten gibt es noch Grauburgunder, Chardonnay, Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Rieslaner, Gewürztraminer, Silvaner, Scheurebe, Muskateller und Cabernet Blanc. Daneben gibt es aber auch eine breite Palette an roten Sorten, allen voran der Spätburgunder, aber auch Merlot, Dornfelder, Cabernet Sauvignon, Syrah und Cabernet Franc. Unter dem Namen „Naegele Chronos“ werden die im Barrique ausgebauten Spitzenweine in rot und weiß angeboten, „Kairos“ und „Feuer“ heißen die beiden Topspätburgunder.

Aktuelle Kollektion

Aus dem Jahrgang 2021 wird es die Premiumrotweine der Familie Bonnet aus qualitativen Gründen nicht geben – eine Konsequenz, die wir begrüßen, 2021 war einfach nicht das Jahr für den auf Kraft und Stoff setzenden Rotweinstil des Weinguts. 2020 war dafür der passendere Jahrgang, der rote Chronos zeigt dunkle Frucht, Pflaume, etwas Schokolade und Lakritze im Bouquet, besitzt reife Tannine und gute Länge, der Spätburgunder „Feuer“ zeigt ebenfalls viel Frucht, Schwarzkirsche und Hagebutte, besitzt gut eingebundenes Holz und eine feine kräutrige Würze. Der weiße Chronos zeigt dezente Holzwürze und leicht gereifte Frucht, Quitte, reife Birne und Ananas und besitzt am Gaumen eine feine Säure und gute Länge, der Kirschgarten-Weißburgunder ist im Duft noch leicht verhalten, besitzt dann am Gaumen aber Schmelz und viel klare Frucht, Birne, Aprikose, Zitrusnoten, und ist etwas nachhaltiger und frischer als der Heidengraben-Grauburgunder, der im Bouquet schon deutlich offener ist, der Kirchenberg-Riesling ist leicht rauchig, kräutrig und harmonisch.