Weingut Schwarz

Seit mehr als 300 Jahren baut die Familie Wein an, heute führt Markus Schwarz den Betrieb, unterstützt von Sohn Ludwig und Tochter Stefanie. Stefanie hat Internationale Weinwirtschaft studiert und Auslandserfahrungen in Ontario und Österreich gesammelt, Ludwig Schwarz hat nach Lehre bei Drautz-Able und Aldinger die Weinbautechnikerausbildung mit Auslandsaufenthalt in Südafrika absolviert, ist hauptverantwortlich für Keller und Außenbetrieb. Die Weinberge befinden sich in den Untertürkheimer Lagen Mönchberg und Altenberg, am Rotenberger Schlossberg, in Bad Cannstatt und Wangen. 55 Prozent der Fläche nehmen rote Rebsorten ein, der Fokus liegt auf Lemberger, Spätburgunder, Merlot und Trollinger. Wichtigste weiße Rebsorte ist Riesling, dazu gibt es Grauburgunder, Weißburgunder und Chardonnay.

Kontakt. 

Ötztaler Straße 44
70327  Stuttgart

Öffnungszeiten

Di.-Fr. 9:30-13 + 15-18 Uhr, Sa. 9-13 Uhr oder nach Vereinbarung

Besonderheiten

Besenwirtschaft

Besitzer

Markus Schwarz

Betriebsleiter

Ludwig Schwarz

Kellermeister

Ludwig Schwarz

Außenbetrieb

Ludwig Schwarz
Württemberg
11 Hektar
70.000 Flaschen

Aktuelle Weine

Chardonnay trocken Schlossberg

2021

13,5 %

89

Grauburgunder trocken

2022

13 %

83

Lemberger trocken Altenberg

2019

13,5 %

89

Lemberger trocken Untertürkheimer

2021

14 %

86

Merlot trocken Altenberg

2019

14,5 %

89

Muskateller

2022

12,5 %

84

Riesling trocken Untertürkheimer

2021

13 %

87

Spätburgunder trocken Untertürkheimer

2021

13,5 %

88

Trollinger trocken

2022

13 %

84

Weißburgunder trocken Untertürkheimer

2022

13,5 %

88

Lagen

Mönchberg (Untertürkheim)
Altenberg (Untertürkheim)
Schlossberg (Rotenberg)
Berg (Cannstatt)

Rebsorten

Riesling (24%)
Lemberger (20%)
Trollinger (15%)
Spätburgunder (10%)
Merlot (5%)
Silvaner (5%)
Weißburgunder (5%)
Grauburgunder (8%)
© Weingut Schwarz

Winzer

Seit mehr als 300 Jahren baut die Familie Wein an, heute führt Markus Schwarz den Betrieb, unterstützt von Sohn Ludwig und Tochter Stefanie. Stefanie hat Internationale Weinwirtschaft studiert und Auslandserfahrungen in Ontario und Österreich gesammelt, Ludwig Schwarz hat nach Lehre bei Drautz-Able und Aldinger die Weinbautechnikerausbildung mit Auslandsaufenthalt in Südafrika absolviert, ist hauptverantwortlich für Keller und Außenbetrieb. Die Weinberge befinden sich in den Untertürkheimer Lagen Mönchberg und Altenberg, am Rotenberger Schlossberg, in Bad Cannstatt und Wangen. 55 Prozent der Fläche nehmen rote Rebsorten ein, der Fokus liegt auf Lemberger, Spätburgunder, Merlot und Trollinger. Wichtigste weiße Rebsorte ist Riesling, dazu gibt es Grauburgunder, Weißburgunder und Chardonnay.

Aktuelle Kollektion

Ganz stark ist auch in diesem Jahr wieder die Kollektion von Markus und Ludwig Schwarz. Der Grauburgunder ist frisch und geradlinig, was auch für den reintönigen Muskateller gilt. Hohes Niveau zeigen die weißen Untertürkheimer Ortsweine: Der 2021er Riesling ist würzig, eindringlich, füllig und kraftvoll, der 2022er Weißburgunder zeigt gute Konzentration und viel reintönige Frucht, besitzt Substanz und Struktur. Angeführt wird der weiße Teil der Kollektion wie im Vorjahr vom Chardonnay aus dem Schlossberg, der 2021er besitzt Fülle und Kraft, Substanz und Druck, ist noch jugendlich. „Rosé“ und „Rot“ setzen auf Frische und Frucht, was auch für den kirschduftigen Trollinger mit seinen kräftigen Tanninen gilt. Der Untertürkheimer Lemberger ist fruchtbetont, intensiv, herrlich reintönig, noch besser gefällt uns der zupackende Spätburgunder mit seiner feinen Kirschfrucht. An der Spitze stehen die beiden Lagen-Rotweine aus dem Altenberg: Der Lemberger ist konzentriert, würzig, rauchig, klar und zupackend, der Merlot punktet mit viel Konzentration, Kraft und intensiver Frucht.