Weingut Sonnenberg

Das Weingut Sonnenberg wurde 1981 von Norbert und Elsbeth Görres mit 1,5 Hektar Weinbergen gegründet, heute führt ihr Enkel Marc Linden zusammen mit Ehefrau Michaela das Gut. Sie bewirtschaften 6 Hektar Weinberge, wovon sich ein Hektar in denkmalgeschützten Terrassenlagen befindet. Die Reben wachsen in den Neuenahrer Lagen Sonnenberg und Schieferlay, sowie in den Ahrweiler Lagen Rosenthal und Ursulinengarten, wo Frühburgunder angebaut wird. Spätburgunder ist die mit weitem Abstand wichtigste Rebsorte im Betrieb, nimmt 70 Prozent der Reb­fläche ein. Hinzu kommen Grauburgunder, Weißburgunder, Früh­­bur­gun­der und Riesling. Zwei Drittel der Weine wird trocken ausgebaut. Zum Weingut gehört eine Straußwirtschaft, die im Herbst geöffnet hat, man bietet auch Ferienwohnungen und ein Ferienhaus an, ebenso geführte Weinbergswanderungen. Zuletzt hat Marc Linden in Kellerwirtschaft und Steillagenmechanisierung investiert.

Kontakt. 

Heerstraße 98
53474  Bad Neuenahr-Ahrweiler

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 10-12 + 14-18 Uhr, Sa. 10-14 Uhr, So. & Feiertage 10-12 Uhr oder nach Vereinbarung

Besonderheiten

Straußwirtschaft im Sommer und Herbst; Ferienwohnungen, Stellplätze

Besitzer

Marc Linden

Betriebsleiter

Marc Linden

Kellermeister

Marc Linden

Außenbetrieb

Marc Linden
Ahr
6 Hektar
45.000 Flaschen

Aktuelle Weine

Ahrweiler Landwein Weißwein "feinherb" (1l)

2022

11,5 %

Frühburgunder trocken Ahrweiler

2022

13,5 %

Grauer Burgunder "feinherb"

2022

11,5 %

Spätburgunder Blanc de Noir "feinherb"

2022

13 %

Spätburgunder Blanc de Noir "mild"

2022

10 %

Spätburgunder Blanc de Noir trocken

2022

12,5 %

Spätburgunder halbtrocken

2021

12,5 %

Spätburgunder trocken Neuenahrer Schieferlay

2022

13,5 %

Weißburgunder trocken

2022

11,5 %

„Inspiration Z“ Rotwein trocken "unfiltriert"

2020

14,5 %

Lagen

Sonnenberg (Neuenahr)
Schieferlay (Neuenahr)
Rosenthal (Ahrweiler)
Ursulinengarten (Ahrweiler)

Rebsorten

Spätburgunder (70%)
Grauburgunder (10%)
Weißburgunder (10%)
Frühburgunder (6%)
Marc Linden & Familie
© Weingut Sonnenberg

Winzer

Das Weingut Sonnenberg wurde 1981 von Norbert und Elsbeth Görres mit 1,5 Hektar Weinbergen gegründet, heute führt ihr Enkel Marc Linden zusammen mit Ehefrau Michaela das Gut. Sie bewirtschaften 6 Hektar Weinberge, wovon sich ein Hektar in denkmalgeschützten Terrassenlagen befindet. Die Reben wachsen in den Neuenahrer Lagen Sonnenberg und Schieferlay, sowie in den Ahrweiler Lagen Rosenthal und Ursulinengarten, wo Frühburgunder angebaut wird. Spätburgunder ist die mit weitem Abstand wichtigste Rebsorte im Betrieb, nimmt 70 Prozent der Reb­fläche ein. Hinzu kommen Grauburgunder, Weißburgunder, Früh­­bur­gun­der und Riesling. Zwei Drittel der Weine wird trocken ausgebaut. Zum Weingut gehört eine Straußwirtschaft, die im Herbst geöffnet hat, man bietet auch Ferienwohnungen und ein Ferienhaus an, ebenso geführte Weinbergswanderungen. Zuletzt hat Marc Linden in Kellerwirtschaft und Steillagenmechanisierung investiert.

Aktuelle Kollektion

Der Inspiration Z ist auch in diesem Jahr unser eindeutiger Favorit in der Kollektion von Marc Linden, Jahrgang 2020 schließt nahtlos an den ebenfalls hervorragenden 2018er an, zeigt viel Konzentration und faszinierend viel Frucht im Bouquet, ist herrlich eindringlich und dominant, intensiv, besitzt Fülle und Kraft, viel reife Frucht, Substanz und Länge, aber auch eine schöne Frische. Der Spätburgunder aus der Schieferlay zeigt gute Konzentration und klare Frucht im Bouquet, ist frisch, klar und zupackend im Mund bei guter Struktur. Mit klarer reifer Frucht und guter Konzentration kann auch der Ahrweiler Frühburgunder punkten, er ist klar und geradlinig, besitzt gute Struktur und Grip. Spätburgunder gibt es auch als lebhaften, zupackenden halbtrockenen Wein und in drei Blanc de Noir-Versionen, von denen uns die fruchtbetonte, intensive trockene Variante am besten gefällt. Der Weißburgunder ist fruchtbetont, sehr offen und reintönig, der feinherbe Grauburgunder besitzt feine Würze und süße Frucht.